About

Impressum / Kontakt

Lpaso - Institut für Lernkultur e.V.

Alte Dorfstraße 8

33034 Brakel

 

Telefon: (05671) 99830

Telefax: (05671) 40469

 

E-Mail: djohlen@lpaso.de

Internet: http://lpaso.de

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Dr. Dietmar Johlen (Anschrift wie oben)

 

Hinweis zum Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

 

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

About / Über Maharahui

Moodle is Theirs, Mahara is Yours – Die Maharahui ist ein Forum zum Austausch über Erfahrungen, Ideen und Konzepte von Akteuren im Bildungsbereich in einer offenen Barcamp-Atmosphäre.

 

Seit einigen Jahren werden Lernmanagementsysteme wie Moodle vielerorts erfolgreich eingesetzt. Unter dem Aspekt der Vorbereitung auf lebensbegleitendes Lernen ist es erforderlich, Lernprozesse und -produkte zu dokumentieren und zu visualisieren.  Dies können Portfoliosysteme wie Mahara leisten. Im Rahmen des Barcamps wollen wir diskutieren, erfahren und erleben, wie die technischen und päd. Möglichkeiten lernwirksam im Alltag umgesetzt werden können. Unkonferenzen (Barcamps) funktionieren dadurch, dass Teilnehmer eigene Beiträge einbringen, hierzu sind ausdrücklich auch Ihre Beiträge erwünscht. Die Beiträge zu Technik, Pädagogik oder Wissenschaft sollten im Kontext schulischer, betrieblicher und universitärer Ausbildung stehen.

 

Weitere Infos und Registrierung zur Konferenzteilnahme erfolgt durch Anmeldung in der Konferenzgruppe.